Die Vorweihnachtszeit ist die Hochzeit der geflügelten Jahresendzeitfiguren – Engel haben Hochkonjunktur und es gibt eine unendliche Bandbreite von ihnen zwischen Kitsch und Kunst.

Doch fast alle Menschen können sie und ihr Motto irgendwie gut leiden:Viola Jürgens Gips-Engel1
Engel können fliegen, weil sie das Leben leicht nehmen…so leicht zu denken und doch so schwierig nachzuahmen.
Manchmal scheint sogar die Physik der Massenträgheit dem entgegenzusprechen, aber wie wir auch an pummeligen Hummeln im Sommer sehen können: sie fliegen doch!DorotheeSigertBinderEngel

Oben links ein Engel der Bildhauerin Viola Jürgens, einer „normal“ gebauten Frau, die von sich sagt: immer wenn ich eine Frauen oder Engelsfigur mache, wird sie dick.
Bei Viola Jürgens schlägt immer der Urtyp Frau = Fruchtbarkeitssymbol durch…runde flugfähige Engel, klein in patiniertem Gips, größer in Bronze oder Ytong.
Natürlich faszinierend sind von Viola Jürgens auch ihre anderen Frauengestalten: Powerfrauen, sich Bewegende als kleine Bronzen oder groß aus Stein für den Garten z.B.

Der Engel darunter ist eine Papiermachee-Skulptur von Dorothea Siegert-Binder. Ihre Engel sind bedeutend frecher unterwegs, haben teils  Lametta-Haar, tragen getupfte Leggings und ein verschmitztes Lächeln im Gesicht – ein wenig erinnern sie an die emanzipierten frauenbewegten Gestalten von Jutta Bauer aus den 80er Jahren.

Beide Engelfiguren sind durch ihre Eigenart eindeutig Vertreterinnen der Ganzjahresengel, können Weihnachtsengel sein, jedoch auch Schutzengel und amüsanter Begleitservice, und Sie finden sie im Moment im CRAFTkontor.