Die Stillleben-Ausstellung im CRAFTkontor hat neben renommierten Kunsthandwerkern auch wieder mal eine bildende Künstlerin zu Gast. Hiltrud Westheide stellte ihre neuesten Werke zum Thema zur Verfügung und ich bin sehr glücklich darüber.

Die ruhigen, leicht abstrahierten Studien über Gefäße in den Gemälden ergänzen wunderbar die Porzellanformen z.B. von Martina Sigmund-Servetti. Ein wenig verweisen die Bilder auf die Stillleben von Giorgio Morandi – die Sanftheit der Farben, die Kontemplation in der Komposition der Formen zueinander – aber es ist doch der eher gestische Stil von Hiltrud Westheide.

Hiltrud WestheideStilleben1

Eine Künstlerin, die den Schwung ihrer Malhand auch in einer weiteren Disziplin erfolgreich zu nutzen versteht, ist sie doch eine der besten Golferinnen Bad Godesbergs…

Aber sehen Sie selbst…

HiltrudWestheideStilleben2