AUSSTELLUNGSARCHIV
Gespinste“
Ausstellung von Skulpturen, Gefäßkunst und Schmuck von Henriette Tomasi.

Henriette Tomasi, (* 11. Dezember 1969 in Königstein im Taunus, ist bildende Künstlerin und Goldschmiedemeisterin, ist Designerin, Malerin und Zeichnerin.
Schwerpunkte ihrer Arbeit bilden Skulpturen, Wandreliefs, Gefäßobjekte und Schmuck. mehr ....

  filler  
...ÜBER DIE LEICHTIGKEIT DES SEINS... : Mobilés

Vom Winde verweht durch den Winter gekommen...
Des Frühlings Hauch erahnend...
Schauen, wohin der Wind uns weht...
Lässig, luftig, leicht genügt ein Windhauch und schon lenken Mobilés
in der Wohnung , den Büroräumen oder der Praxis den Blick auf sich;
Spielerisch oder streng in der Gestaltung – Natur imitierend oder an
das Bauhaus erinnernd mehr....

  filler  
WUNDERKAMMER wunderbar...  
Schönes finden,  lieben Menschen Freude machen  –  Zeit der Erwartung  –  Zeit der Erfüllung!
Wir haben wieder in vielen renommierten Ateliers für Sie Schönes aufgestöbert:
100% HANDMADE !!
Feine individuelle Dinge zum Verschenken und sich selbst Beglücken! 
Wunschzettelerfüller... mehr....
  filler  

FEINSTOFFLICHES !

Die Herbstausstellung im CRAFTkontor widmet sich textilem Kunsthandwerk:

Gewebtes - Gestricktes - Bedrucktes - Genähtes - Gehäkeltes - Gefärbtes - Gewirktes - Gefilztes...
Handgearbeitet aus den feinen Naturmaterialien Wolle, Seide, Baumwolle, Leder...finden Sie
Jacken, Schals, Mützen, Tücher, Decken, Taschen und natürlich Schmuck.
mehr ....

  filler  
SCHMUCKSOMMER im CRAFTkontorIm Sommer zeigen wir mehr von uns...
Sonne und Wind streicheln die Haut und streifen die
Bühne unseres Körpers für das etwas mehr an persönlichem
Ausdruck (neben der Mode), den SCHMUCK.
Schmuck ist eine der ältesten kulturellen Errungenschaften
des Menschen. Ihn zu tragen hilft den Menschen seit jeher,
die eigene Persönlichkeit zu definieren... mehr....
  filler  
Zur langen Galerienacht in Bad Godesberg zeigt das CRAFTkontor, die Galerie für angewandte Kunst und Kunsthandwerk die Ausstellung:RAUCH -  ZEICHEN

Ule Ewelt Skulpturen in Rauchbrandkeramik
Ursula Werner Kalligraphie
Grundlage künstlerischer Tätigkeit sind beiden Künstlerinnen die Ruhe und die Bewegung. mehr ....

  filler  

FARBE in FORM

Farben prägen unsere Stimmungen – sie erden uns und muntern uns auf und gerade im Frühling, nach einem langen grauen Winter  brauchen wir sie sehr...
Gute Formen bestimmen unseren Alltag haptisch und wenn eine angenehme Farbe dazu kommt, entwickelt sich Harmonie. mehr....
  filler  
WUNDERKAMMER wunderbar...  
Schönes finden,  lieben Menschen Freude machen  –  Zeit der Erwartung  –  Zeit der Erfüllung!
Wir haben wieder in vielen renommierten Ateliers für Sie Schönes aufgestöbert:
100% HANDMADE in Deutschland!!
Feine individuelle Dinge zum Verschenken und sich selbst Beglücken!  Wunschzettelerfüller...

mehr....
  filler  
PAPER and more...
Papier ist kostbar, lebenswichtig und es umgibt uns tagtäglich, fast überall...
Papier im Kunsthandwerk hat lange gute Tradition...
Papierkünstler biegen, drechseln, knicken, knüllen, falten, knittern, drücken, pressen, stauchen, strecken, ritzen, durchstoßen, reißen, schlitzen, schneiden, kleben, klopfen, schlagen, bohren, sägen und sengen ihr fantastisches Naturmaterial, wenn sie es nicht sogar selbst aus Faserpulpe herstellen !

mehr ....
  filler  
FREI SCHWIMMER       ---       FREI SCHWINGER

Sommer bedeutet auch freie Zeit für freiere Zeiten...
                   ….everything flows free...
Vielfältige Genüsse bietet diese lockerere Phase des Jahres
und auch das CRAFTkontor schöpft aus der Fülle des Schönen
für Sie:  Schmuck, Schmuck, Schmuck – Gartendekor –
Sommertücher – Glasobjekte – Keramik und Vieles mehr...

  filler  
Capriccios

Doppelausstellung im CRAFTkontor, Galerie für Kunsthandwerk

Elke Sada Keramik und Tita do Rego Silva

Mehr ....
  filler  
KRISTALL – Klar!
Klarheit – Durchblick – Reinheit...
Schwerpunkt sind Keramiken mit einer der spannendsten und schwierigsten Glasuren der Welt: der KRISTALLGLASUR.
Entdecken Sie die faszinierende Arbeiten des Keramikerpaares Angelika und Gerd Panten, sowie von Studio Ric Sebes/Sonja Sebes.

Mehr ....
  filler  
WUNDERKAMMER wunderbar...
Staunen und Wundern, Sammeln und Schenken sind die Motivationen der schönsten und anstrengendsten Wochen des Jahres, die der Vorweihnachtszeit:
Schönes finden, lieben Menschen Freude machen – Zeit der Erwartung – Zeit der Erfüllung!

Mehr ....

  filler  
BOTANICA

ein reicher Sommer geht zur Neige.
Die Vegetation zeigt noch einmal große Fülle und kräftige Farben.
Detailreich schlingt und blüht es – der volle Duft von Obst und Gemüse erfüllt die Nasen.
Ein Augenschmaus sind auch die Objekte zum Thema...

Mehr ....
  filler  
SOMMERGÄSTE

genüsslich lange, helle Nächte; fröhliche Begegnungen; intensives Farbvergnügen;
luftige Leichtigkeit; erfrischende Intermezzi.

Mehr....

  filler  
KONTRAPUNKTE …. eine Doppelausstellung....

HERI GAHBLER, URUSHI-Lackkunst,
MONIKA DEBUS, KERAMIK

Gegenstimmen im harmonischen Zusammenklang:
Heri Gahbler ist der Perfektionist des traditionsreichen Luxus Urushi:
Präzision, Langmut im wahrsten Sinn des Wortes und Finesse bestimmen seine
Lack-Kunst-Objekte. Mehr ....

  filler  
STIL - BLÜTEN

„Als Stilblüte bezeichnet“ ,z.B. Wikipedia, „ Formulierungen, die durch einen Missgriff in der Wortwahl oder Wortstellung, durch Versprecher oder durch Doppeldeutigkeit ungewollt komisch wirken.“  (www.wikipedia.org/wiki/stilbluete)...

In der Frühjahrsausstellung 2014 des CRAFTkontor wollen wir es sooo weit nicht treiben  – obwohl es gereizt hat -
Mehr ....

  filler  
WUNDERKAMMER wunderbar...

Staunen und Wundern, Sammeln und Schenken
sind die Motivationen der schönsten und anstrengendsten Wochen des Jahres,
die der Vorweihnachtszeit:
Schönes finden, lieben Menschen Freude machen – Zeit der Erwartung – Zeit der Erfüllung!
Mehr...

  filler  
2008   - 2013
5 Jahre und 25 Ausstellungen im CRAFTkontor

Eine frühe Schau hieß: „Auf dem Holzweg...“  Natürlich zeigte sie Objekte gestalteten Holzes, aber der Titel eignet sich auch jetzt wunderbar zur Rückschau.Mit dem Wagnis einer reinen Galerie für Kunsthandwerk: ist man da auf dem Holzweg?
Mehr....

  filler  
GARTENLUST und SOMMERLIEBE.....

….es grünt und blüht, die Sonne verleiht Sprossen, der Gaumen freut sich auf gartenfrisches Gemüse und Salat;
Wildblumenwiesen verlocken zum Sträuße-Winden und die Nase erschnuppert den Lavendel im Duftbeet und die Leckereien auf dem Grill;
Sonnenschirm und Windlicht schmücken die Draußen-Zeit....
Mehr....

  filler  
GRUPPENDYNAMIK …. eine Doppelausstellung....
Die Eine achtet auf Feinheiten, der Andere läßt es eher grob angehen.

UTA K. BECKER – KERAMIKERIN, STAATSPREISTRÄGERIN NRW 2011;
GEORG SCHULZ – HOLZBILDHAUER;

Die Eine muß penibel arbeiten, einem Zeitplan folgen und sich doch den zufälligen Ergebnissen des RAKU unterwerfen.
Mehr....

  filler  
BLAU über BLAU

Was für eine Farbe.................
erleben Sie Ihre blaues Wunder – es war die Farbe der Romantik (die blaue Blume) – denken wir an Yves Kleins Blau – wir haben den Blues -
machen Blau und jetzt lassen wir mit der Ausstellung das blaue (und bunte) Band des Frühlings flattern....
mehr....
  filler  
WUNDERKAMMER wunderbar...

Staunen und Wundern, Sammeln und Schenken sind die Motivationen der schönsten und anstrengendsten Wochen des Jahres, die der Vorweihnachtszeit:
Schönes finden, Freude machen – Zeit der Erwartung – Zeit der Erfüllung!

mehr...

  filler  
Feinkost für alle Sinne –
Exquisites für Küche und Tafel –
Kochgerät und Utensilien perfekt durchdacht, funktional und schön.

mehr...

  filler  
In der Vogelwelt sind die Männchen die Prächtigen – in der Menschenwelt bemühen wir Frauen uns darum. Schmücken gehört zum täglichen Ankleiden und manchmal darf es etwas besonders Ausgefallenes sein.Jetzt können wir uns mit fremden Federn schmücken.
Die Schmuckgestalterin GUDRUN ARP zeigt exquisite Kolliers und Halsschmuck aus echten Federn. Wunderbare Farbkombinationen und zarte Komplimente an die Trägerin: ausgefallen und sehr tragbar...
mehr ...
  filler  
GLÜCK und GLAS – wie leicht bricht das.......
Zerbrechlich und kostbar,
durchsichtig bis in das Innere
zart und doch stark -
entstanden mit Feuer,
gehütet wie ein Schatz -
vielfarbig und strahlend.
mehr...
  filler  
MENSCHEN(S)KINDER – TYPEN - INDIVIDUEN
Das Frühjahr ist unter Anderem die Zeit des Karnevals  -
nicht zuletzt in dieser Zeit begegnen uns Typen – Individuen,
die uns ein Schmunzeln entlocken oder uns als gut gestylt sehr gefallen.
Der Mensch als Einzelgänger oder Gruppenphänomen – als Teil eines Paares oder als Eigenbrödler ist Thema in der ersten Jahresausstellung 2012 im CRAFTkontor. mehr....
  filler  
WUNDERKAMMER - Staunen und Wundern, Sammeln und Schenken sind die Motivationen der schönsten und anstrengendsten Wochen des Jahres, die vor uns liegen, der Vorweihnachtszeit:
Schönes finden, Freude machen – Zeit der Erwartung – Zeit der Erfüllung!
In der Wunderkammer, der Winterausstellung des CRAFTkontor erwarten Sie Phantasie, Atmosphäre und die Faszination des exklusiv Handgearbeiteten. ...mehr
  filler  
KONSTRUKTIV GEDACHT ...
Ausgewogen komponiert, verwegen konstruiert,
auf Grundlage bildhauerischer Prinzipien aufgebaut
und manchmal der Architektur nah, sind die Arbeiten der Gestalter der diesjährigen Herbstausstellung im CRAFTkontor.
KONSTRUKTIV GEDACHT:
gebaut, montiert, mit beweglichen Teilen...mehr
  filler  
HEIDI SCHULZE-MERIAN FORMVOLLENDET SCHMUCK


Als gelernte Silberschmiedin entschied sich die seit langem in Bad Godesberg lebende Heidi Schulze-Merian nach ihrer Ausbildung bei dem renommierten Schmuck- und Gerätgestalter Max Fröhlich, sehr schnell für die Schmuckgestaltung.
Lange Zeit prägte sie die Liebe zu ausgefallenen Steinen. Diese Begeisterung wurde mehrfach mit dem Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreis belohnt (1973, 1976, 1986). mehr...
  filler  
Punkt, Punkt, Komma, Strich ergeben nicht nur ein Mondgesicht... Der Punkt wird erweitert zum Kreis, gerundet zur Kugel...
Punkt mit Strich wird Komma, Strich ist Streifen, kreuzt sich, wird Karo...
...einerseits Uni, andererseits Flächengestaltung; Form und Farbe als Sommervergnügen!
mehr...
  filler  
Up, up, not away...                 Upcycling -  Das 2. Leben der Dinge... Recycling ist, wenn aus gebrauchtem Material etwas Neues entsteht.
Upcycling ist, wenn aus gebrauchtem Material etwas Neues, Wertvolleres entsteht!
Kreative und kunstvolle Ideen, Humor oder philosophische Aussagen, persönliche Nostalgie oder erlebte Geschichte(n) machen Upcycling-Artikel so außergewöhnlich.
mehr...
  filler  
wunderkammer Wunderkammer
Staunen und Wundern, Sammeln und Schenken sind die Motivationen der schönsten und anstrengendsten Wochen des Jahres, die vor uns liegen, der Vorweihnachtszeit:
Schönes finden, Freude machen – Zeit der Erwartung – Zeit der Erfüllung...Wunderbares und wunderliches finden Sie in der Wunderkammer CRAFTkontor.
mehr ....
  filler  
stilleben STILLEBEN „Stilleben“ - das Thema der 3.Jahresausstellung des CRAFTkontor wurde ausgelöst durch die herausragenden Arbeiten der Fayencekünstlerin Sonngard Marcks, deren zeitlose Formen und akribisch naturorientierte Fayencemalerei rückblickt auf historische Vorbilder, deren Ranken, Fruchtformen und und Krabbeltierchen aber locker zwinkernd ins 21. JH. verweisen.
mehr....
  filler  
vogel fliegt „ Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft“

Tierisch- menschliches...jeder in seinem Element und doch...
Ist das alles so eindeutig?
Es gibt Fische, die fliegen, Vögel, die schwimmen und uns Menschen, die wir mittlerweile Erde, Wasser und Luft als Lebens- und Bewegungsraum erobert haben.
Objekte für Haus und Garten, Ihnen zur Sommerfreude!
mehr...
  filler  
federleicht FEDERLEICHT und BLEISCHWER
Sind wir nicht alle schon einmal auf die Frage hereingefallen, was schwerer wiegt:
1kg Federn oder 1kg Stahl ?
Dimensionen verunsichern, Maße können irritieren:
massiv – klein – schwer/ luftig – groß – leicht...
Was, wenn Schmuck (fast) nur aus Luft und Liebe besteht?
Was, wenn Stahl aufgepustet werden kann oder man mit Draht
„im lockeren Strich“ zeichnet?
mehr...
  filler  
Wunderkammer WUNDERKAMMER
„ Wunderkammern“, im Sinn des Wortes, entstanden im 14. Jahrhundert in Europa als repräsentative Sammlungen von Personen, die Naturalien nicht von Artefakten oder Kunst von Handwerk trennten. In den Sammlungen/Räumen fanden sich unterschiedlich faszinierende Objekte. Der Begriff „Wunderkammer“ bezieht sich daher sowohl auf das Wunderliche des Betrachteten, als auch auf die Verwunderung des Betrachters.
mehr...
  filler  
Taschen-buch Ulrich Czerny,
einer der besten und mit vielen Designpreisen bedachter Täschner, ist mit seiner Atelierpartnerin, der Buchbinderin Cornelia Beate Ahnert, und der kompletten Kollektion von exquisiten, teils limitierten Damentaschen, Herren- und Business-Taschen, Büchern und Boxen zu Gast im CRAFTkontor.
mehr ....
filler
Schwarz-Weiss Schwarz — Weiss
Wir haben es schwarz auf weiß: Das CRAFTkontor, die Ladengalerie für Kunst-Handwerk und Design, wird erfolgreich schon 1 Jahr alt! Das duale Farbprinzip schwarz – weiß ist immer wieder neu spannend: Reduktion auf die Form, aber auch Opulenz, und steigern lässt es sich ab und zu durch einen starken Farbklecks.
mehr ....

filler
Meer und mehr Meer und mehr
verlangt es uns nach Sommervergnügen, erfrischender Meeresbrise und der leicht luftigen Zeit des Draußen Seins, gerade zu Sommeranfang. Prickelnd frische blaue Wogen spülten daher neue Trends für Sie in die Galerie: z.B. Schmuck, um den Sie jede Meerjungfrau beneiden wird; Schalen für aromatische Sommerspeisen oder wärmende Plaids zum Trost an kühlen windigen Abenden
mehr....
filler
Holzweg ..auf dem Holzweg
zu sein, scheint im Zeitalter notwendiger ökologischer Orientierung der einzig richtige Weg... zumal Sie auf dem Holzweg Gestalter finden, die diesen Weg als neuen Weg gehen: zeitgemäß gestalten, Materialgrenzen überschreitend denken, manchmal auch die Natur gegen den Strich bürsten und sich dann einen Ast lachen
mehr....
   
grün und bunt GRÜN UND BUNT
Langsam sprießt das Grün in der Natur um uns herum und der Mensch sehnt Farben herbei. Höchste Zeit für den „FRÜHJAHRSPUTZ“ : Altes hinaus und Neues hinein – Graues wird durch Gelb, Grün, Pink, Rot, Blau und Weiß ersetzt : das putzt ungemein und pflegt mit reichlich optischen Vitaminen die Seele.
Richtig farbig wird es dann im Lauf der folgenden Wochen:

mehr....
  filler  
gehe-und schenke Ge(h) und Schenke
Wunschzettelerfüllung

Es ist eine schöne Tradition, lieben Menschen zu besonderen Festtagen ein persönliches Geschenk zu machen - ihnen unsere Wertschätzung dadurch deutlich zu machen, dass wir sorgfältig auf der Suche nach etwas Besonderem, Außergewöhnlichen waren.
mehr....
  filler  
weiss weiß/white/blanc
das Thema der Eröffnungsausstellung Weiß, der “white space” - der leere weiße Raum, die unbemalte Leinwand sind Vorbilder: alles ist neue, alles ist möglich: hier fangen wir an . weiß - opak/matt - glänzend/hart - rauh, ohne Farbigkeit, aber in vielen nur denkbaren Facetten. Reflexionen der Sommerhelle, Versprechen des gleißenden Winterschnees - Sahnesüß und Schäfchenweich - ein klares Statement, universell
mehr....